zurück zum Menü
 
Maße, Gewichte, Währung und Ortszeit in Württemberg
 Herzogtum
Wirtemberg
Neues Landmaß
1557 bis 1806
Königreich
Württemberg
Maßordnung
1806 bis 1871
Längenmaße
Meile 26000Fuß 7448,748m 26000Fuß
Wegstunde 16000Fuß 4583,845m 16000Fuß 4583,845m
Poststunde 13000Fuß 3724,374m 13000Fuß 3724,374m
Schneller (Garn) 2000Ellen 1228,470m 2000Ellen 1228,470m
Rute 16Fuß 4,584m 10Fuß 2,865m
Lachter (Bergbau) 7Fuß 2005,432mm 7Fuß 2005,432mm
Elle (Tuch) 2,144Fuß 614,24mm 2,144Fuß614,235184mm
Fuß / Schuh 127franz. Linien 286,49mm -  286,490291mm
Zoll 1/12Fuß 23,87mm 1/10Fuß 28,649mm
Linie 1/12Zoll 1,99mm 1/10Zoll 2,865mm
Punkt 1/12Linie 0,17mm 1/10Linie 0,286mm
 
Flächenmaße  
Tagwerk Morgen47,28arMorgen 47,28ar
Morgen 150Q.Ruten 31,52ar 384Q.Ruten 31,52ar
Viertel 1/4Morgen 7,88ar 96Q.Ruten 7,88ar
Quadrat-Rute 256Q.Fuß 21,01 100Q.Fuß 8,21
Quadrat-Fuß144Q.Zoll 821cm² 100Q.Zoll821cm²

Flüssigmaße 
 
Trübeichmaaß
Fuder 6Eimer 1840,7136 l 1840,7136l
Eimer 16Imi 306,7864 l167Maaß Helleich 306,7864l
Imi 10Maaß 19,1741 l 19,1741l
Maaß 1,91741 l 1,91741l
Schoppen 1/4Maaß 0,47935 l 0,47935l
 
Helleichmaaß
Fuder 6Eimer1763,56 l 75Kubikfuß 1763,56l
Eimer 16Imi 293,927 l12½Kubikfuß 293,927l
Imi 10Maaß 18,37 l 11Schenkmaaß 18,37l
Maaß 125Kubikzoll 1,837 l 1,837l
Schoppen1/4Maaß 0,459 l 0,459l
 
Schenkmaaß 1,67 l 1,67l
Schoppen 1/4 Maaß 0,417 l0,417l

Trockenmaße 
 
Wanne (Heu) 512Kubikfuß 12,039 512Kubikfuß12,039
Klafter (Holz) 16Ecklein 3,386 144Kubikfuß 3,386
Ecklein (Holz) 9Kubikfuß 211,63l 9Kubikfuß211,63l
Kasten (Sand) 8Kubikfuß 188,11l 8Kubikfuß188,11l
Kasten (Mörtel)24Kübel (Mörtel) 176,36l Kubikfuß176,36l
Reisigwelle
1'dick 4' lang 73,87l 3,14159Kubikfuß (pi) 73,87l
Zuber (Kalk) 40Maaß Helleich 73,48l 3125Kubikzoll 73,48l
Kübel (Mörtel)
4Maaß Helleich 7,35l 5/16Kubikfuß 7,35l
 
Kubikrute 4096Kubikfuß 96,3141000Kubikfuß23,514
Schachtrute 100Kubikfuß2,3514
Kubikfuß 1728Kubikzoll 23,514l 1000Kubikzoll 23,514l
Kubikzoll 1728Kubiklinien 13,608cm³1000Kubiklinien 23,514cm³
Kubiklinie 7,875mm³ 23,514mm³
 
Scheffel 8Simri 177,246l
Simri 1628Kubikzoll22,153l942,125Kubikzoll 22,153l
Vierling 1/4Simri 5,538l
Messle 1/16Simri 1,384l
Eckle 1/32Simri 0,692l
Viertel 1/4Eckle 0,173l

Gewicht
 
bis 1806
 
1806 bis 1857
 
ab 1857
Centner 104leichte Pfund48,6437kg 48,642kg 50,0000kg
Pfund 32Loth 467,587g467,728g500,0000g
Mark 16Loth 233,794g233,864g250,0000g
Unze 2Loth 29,224g 29,233g 31,2500g
Loth 1/16Mark 14,612g 14,616g 15,6250g
Karat (Gold) 1/24Mark 9,741g 9,744g   
Quent 1/4Loth 3,653g 3,654g 3,9062g
Pfennig 1/16Loth 0,9133g 0,9135g 0,9766g
Grän (Gold) 1/12Karat 0,8120g 0,8118g  
Grän (Silber)1/18Loth 0,8120g 0,8118g  
Korngrän (Gold) 1/16Grän 0,0553g 0,0552g  
Richtpfennig1/256Pfennig 0,0036g 0,0036g 0,0038g

Medicinalgewicht
  
bis 1871
Pfund 24Loth 357,6476g
Mark 16Loth 238,4317g
Unze 2Loth 29,8040g
Loth 14,9020g
Drachme 1/4Loth 3,7255g
Scrupel 1/12Loth 1,2418g
Obulus 1/24Loth 0,6209g
Karat 1/60Loth 0,2484g
Gran 1/240Loth 0,0621g
  
Geld
 

Wert 1837 bis 1873
in württ. Währung


unterteilt in
Karlspfund seit  794500Grän 405,9241g Silber
Kölnische Mark seit1024288Grän 233,8123g Silber
Pariser Mark 8,3Laubtaler 1641 bis1795300Grän 244,7529g Silber
Wiener Mark 24 Konventionsgulden 1753 bis1858 12Konventionstaler 280,6440g Silber
Kölnische Mark 20 Konventionsgulden 1758 bis1809 10Konventionstaler 233,8555g Silber
Kölnische Mark 1810 bis1837 9⅕Kronentaler233,8555g Silber
Kölnische Mark 24½ Gulden 1837 bis1857 14Taler 233,8555g Silber
Zollmark Silber 52½ Gulden ab1857 30Taler 500g Silber
 
    MünzfußSchrot Korn Karat
Karolin 12½Gulden 1731 bis1751 24/ rauhe Mark 9,74g Gold rauh7,51g Gold fein  18½ / 24 
Karolin 11 Gulden 181030⅔/ rauhe Mark 7,63g Gold rauh6,84g Gold fein  21½ / 24 
Friedrich d'Or 10⅙GuldenPreußen 1741-1855 35/ rauhe Mark 6,68g Gold rauh6,03g Gold fein  21⅔ / 24 
Ducaten Gulden seit1559 67/ rauhe Mark 3,54g Gold rauh3,49g Gold fein  23⅔ / 24 
10 Gulden 10 Gulden seit1824 35/ rauhe Mark 6,68g Gold rauh5,98g Gold fein  21½ / 24 
  5 Gulden 5 Gulden seit1824 70/ rauhe Mark 3,34g Gold rauh2,99g Gold fein  21½ / 24 
 
Taler 165Kreuzer 1566 bis1695 9 / feine Mark 29,227g Silber rauh25,980g Silber fein  21⅓ / 24 

Laubtaler (Écu)

165Kreuzer 1641 bis17958,3

/ rauhe Mark

29,488g Silber rauh27,031g Silber fein  22 / 24 

Konventionstaler

144Kreuzer 1758 bis1809 10 / feine Mark 28,064g Silber rauh23,386g Silber fein   20 / 24 
Kronentaler 162Kreuzer 1810 bis1837 9⅕/ feine Mark 29,281g Silber rauh25,419g Silber fein  20⅚ / 24 
Vereinstaler 105Kreuzer 1840 bis1871 14 / feine Mark 18,519g Silber rauh16,667g Silber fein  900/1000 
Reichstaler 105Kreuzer Preußen1750 24 Gute Groschen22,272g Silber rauh16,704g Silber fein  750/1000 
Konventionsgulden 72KreuzerÖsterreich1750 20 / feine Mark 14,032g Silber rauh11,693g Silber fein   20 / 24 
Gulden (fl) 60Kreuzer 1824 bis18254/7 Taler 12,727g Silber rauh 9,545g Silber fein  750/1000 
Gulden (fl) 60Kreuzer 1837 bis18714/7 Taler 10,606g Silber rauh 9,545g Silber fein  900/1000 
 
Hirschgulden 10Kreuzer 1621 bis162360Kreuzerverrufen und abgewertet
Sechser 6Kreuzer
Batzen 4Kreuzer bis1559
(guter) Groschen 3Kreuzer
Mariengroschen 2Kreuzer
Kreuzer (kr,xr) 1Kreuzer
Pfennig (d, denar) 1/4Kreuzer
Heller 1/8Kreuzer
 
Zollmark Gold 15½Zollmark SilberDeutschland1871139½Kronen    500 g Gold fein   900/1000 
20 Mark    1871 bis1915    7,965g Gold rauh 7,168g Gold fein   900/1000 
10 Mark 350Kreuzer 1872 bis1914 1Krone 3,982g Gold rauh 3,584g Gold fein   900/1000 
  5 Mark    1877 und1878    1,991g Gold rauh 1,792g Gold fein   900/1000 
  5 Mark    1871 bis1915    27,778g Silber rauh25,000g Silber fein  900/1000 
  3 Mark 1Taler 1871 bis1915    16,667g Silber rauh15,000g Silber fein  900/1000 
  2 Mark    1871 bis1915    11,111g Silber rauh10,000g Silber fein  900/1000 
  1 Mark 35Kreuzer 1871 bis1915 100Pfennig 5,555g Silber rauh 5,000g Silber fein  900/1000 
50 Pfennig    1871 bis1915    2,778g Silber rauh 2,500g Silber fein  900/1000 
20 Pfennig    1871 bis1915    1,111g Silber rauh 1,000g Silber fein  900/1000 
Krone 35KreuzerÖsterreich 1892100Heller 1/2Gulden
 
UhrzeitMEZminusgültig seitin 
Lissaboner Zeit 96Min. Portugal
Madrider Zeit 74Min. Spanien
 
Londoner Zeit 60Min.   0 Sek. 1848England
(GMT) 1. April 1892Süddeutschland
Elsaß-Lothringen
1. Mai 1892Niederlande, Belgien
11. März1911Frankreich
 
Pariser Zeit 50Min. 40 Sek. 15. März1891Frankreich
Amsterdamer Zeit 40Min. bis 1892Niederlande
Amsterdamer Zeit 40Min. 23. Juli 1908Niederlande
Genfer Zeit 35Min. 24 Sek. 12. Sept. 1848Kanton Genf
Berner Zeit 30Min. 15 Sek. 12. Sept. 1848Schweiz
Karlsruher Zeit 26Min. 20 Sek. um 1860Baden
Mannheimer Zeit 26Min. 27. Juni 1845Baden
Ludwigshafener Zeit 26Min. bayrische Rheinpfalz
Frankfurter Zeit 25Min. 16 Sek.
lokale Ortszeiten mit Sextant 3. Dez.1828Württemberg
Stuttgarter Zeit 23Min. 18 Sek. um 1860Württemberg
Brüsseler Zeit 17Min. Belgien
Christianiaer Zeit 17Min. Norwegen
Münchner Zeit 13Min. 44 Sek. Altbayern
Römische Zeit 10Min. Italien
Kopenhagener Zeit 9Min. Dänemark
Berliner Zeit 6Min. 22 Sek. 1874Preußen
Norddeutschland
Elsaß-Lothringen
Prager Zeit 2Min. 12 Sek. Österreich
 
MEZ     
Mitteleurop. Zeit 0Min.   0 Sek. 1. Januar 1879Schweden
30. Juli 1890Deutschland Eisenbahn
1. Okt. 1891Österreich Eisenbahn
1. April 1893Österreich
1. April 1893Deutschland
1. Nov. 1893Italien
1. Januar 1894Dänemark, Norwegen
1. Juni 1894Schweiz
16. Sep. 1945Frankreich
 
MEZplus
Bürgerliche Zeit 1Min. Schweden
Budapester Zeit 17Min. Galizien und Ungarn
Warschauer Zeit 24Min.
Bukarester Zeit 46Min. Rumänien
St.Petersburger Zeit 62Min. Rußland
Moskauer Zeit 91Min. Rußland

 
Deutsche Längenmaße 1810 bis 1871
Nassau Fuß  0,5 m
Preußen Feldfuß (1/10 Rute)  0,3766242 m
pfälzer Fuß  0,33333 m
Pariser Fuß  0,3248394 m
Wiener Fuß  0,316081 m
 Preußen Baufuß, rhein. Fuß (1/12 Rute)  0,3138535 m
englischer Fuß  0,3048 m
Sachsen Meiningen-Hildburghsn.Fuß  0,30385 m
badischer Fuß  0,3 m
schweizer Fuß  0,3 m
oldenburger Fuß  0,29641 m
böhmischer Fuß  0,296355 m
mährischer Fuß  0,29595 m
Hannover Fuß  0,29209 m
bayrischer Fuß  0,29186 m
Sachsen Altenburg rg. Fuß  0,28763 m
Sachsen Gotha (Coburg) Fuß  0,28763 m
württembergischer Fuß  0,28649 m
braunschweiger Fuß  0,2851 m
frankfurter Fuß  0,28461 m
sächsischer Fuß  0,28325 m
Fuldischer Fuß  0,2828 m
Sachsen Weimar-Eisenach Fuß  0,28196 m
Hessen-Darmstädter Fuß  0,25 m
 
Ich freue mich wenn diese Seite Ihre geschätzte Aufmerksamkeit findet.
Weitere Anregungen nehme ich gerne entgegen. Bitte haben Sie aber Verständnis,
daß ich mich auf das Württemberg des 19. Jahrhunderts beschränken möchte.
Alle Angaben sind naturgemäß völlig veraltet und ohne jede Gewähr.
© 2004-2013 Werner Seyfried, Stuttgart. All rights reserved
 
zurück zum Menü